Amt für Raumplanung gibt grünes Licht

Eine weitere Hürde bei der Realisierung unseres Projekts ist geschafft! Unser Pfadiheim liegt bekanntlich ausserhalb der Bauzone. Aus diesem Grund sind für die Baueingabe auch kantonale Stellen zuständig. Nachdem die feuerpolizeilichen Aspekte mit unserem umfangreichen Brandschutzkonzept in das Bauprojekt eingeflossen sind, und auch der Beauftragte für Heimatschutz sein o.k. gegeben hat, war noch die Vorprüfung beim kantonalen Amt für Raumplanung ausstehend. Nach einem Besuch in Solothurn von Vertretern unseres Projektteams, der sehr konstruktiv verlief, ging es darum, zusätzliche Berechnungen zur Erweiterung der Nutzfläche nachzuliefern. Dies ist erledigt – erfolgreich! Der Leiter des Amtes für Raumplanung gibt uns grünes Licht für die Baueingabe bei der Bauverwaltung in Dornach. Damit ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.